Jul 09

Das geheime Leben des Pilzes Heinz G. (8)

Tag: Pilzcontent,WorteBlasebalg @ 16:24

Heinz G. lief der Angstschweiß den Hut hinunter. Nach dem lauten Plumps war es jetzt erst einmal ruhig. Oder? Nein, ein angestrengtes Schnaufen konnte er hören. Unglaublich laut, viel lauter als der Fuchs immer geschnauft hatte, wenn er abgehetzt von der Jagd angekommen war. Das musste wahrlich ein riesenhaftes Wesen sein. Mo gab keinen Mucks mehr von sich. Hatte das Wesen ihn gefressen? Waren die alten Geschichten doch wahr?

Heinz war jetzt ein Pilz kurz vor dem Nervenzusammenbruch. Aber er zwang sich, ganz genau hinzuhören, ob die Geräusche vielleicht näher kamen. Gleichzeitig machte er sich so klein wie möglich und zog sich ein paar Blätter und ein wenig Moos über den Hut, um sich zu tarnen.

Hinten rechts wurde das Schnaufen leiser. Jetzt klirrte etwas. Dann ein schabendes Geräusch. Und noch einmal. Das Schaben wurde rhythmischer, dazwischen Rascheln und ein Geräusch nach Erde, die auf den Boden fällt. Schaben, rascheln, schaben, rascheln. Zwischendurch immer wieder ein Schnaufen und Brummen. Heinz kam es vor wie eine kleine Ewigkeit.

Langsam beruhigte er sich ein wenig, denn die Geräusche kamen nicht näher. Er wollte sich umdrehen, um einen Blick nach hinten rechts zu werfen. Aber er saß einfach zu fest im Boden. Er strengte sich an, wenigstens ein klitzekleines Bisschen wollte er sich drehen, nur einen halben Blick auf das erhaschen, was hinter ihm geschah. Aber es ging nicht.

Das Schaben hatte aufgehört. Das Wesen schien jetzt hin und her zu laufen. Dann ächzte es laut. Es gab einen weiteren Plumps, dann begann erneut das Rascheln. Und wieder das Geräusch von Erde.

Von Mo war die ganze Zeit nichts zu hören gewesen. Er war sicher tot, gefressen von dem Monster, das da hinter Heinz raschelte und schabte und irgendetwas mit der Walderde anstellte.

Heinz versucht es erneut, drehte sich so weit er nur konnte, als plötzlich etwas an seinem Fuß riss. Ein heißer Schmerz durchfuhr den ganzen Pilz, und er schrie laut auf. Dann wurde ihm schwarz vor den Lamellen.

Zum neunten Kapitel springen