Aug 01

Töpfern, the next generation.

Tag: to töpfer or not to töpferBlasebalg @ 00:01

Das hier ist jetzt wirklich schlimm. Das ist nicht nur hässlich rausgekommen, das war sogar von Anfang an hässlich. Kitschig. Ich hätte es direkt wieder zusammenklopfen und was anständiges aus dem Ton machen sollen, aber offenbar hat mich die im Raum schwebende Hausfrauigkeit so benebelt, dass ich das nicht rechtzeitig eingesehen habe.

Eigentlich sollten die Blütenkelche ja weiß sein. Aber wie Sie vermutlich schon ahnen, sind sie mit der Farbe “weißer Opal” glasiert. Würg.

Tadaaaaa:

Calla

9 Kommentare zu “Töpfern, the next generation.”

  1. Jinx says:

    Was ich bei der ganzen Sache nicht verstehe: Wieso heißt das Zeug “Weißer Opal”???

    Viele Grüße
    Jinx

  2. Blasebalg says:

    Das verstehe ich auch nicht. Vielleicht kommt es weißer raus, wenn der Ton schon weiß ist. Ich hätte die Farbe ja Leberwurstvergammeltgrau genannt oder so. Dann hätte man wenigstens gewusst, woran man ist.

  3. meermaid says:

    Leberwurstvergammeltgrau **lach**
    aber die Farbe trifft es.
    LG Mona

  4. musematschka says:

    Hihi, tschuldigung, wenn ich das mal so offen sage: ich denke nicht, dass die Farbe das Ausschlaggebende an diesem künstlerischen Projekt ist ;-)
    Habe mir grad mit Freuden diese Töpfersammlung angesehen! Wird das ganze nächste Woche noch getoppt?!!
    Aber sehr schade um die viele Mühe… – umso schöner allerdings, wenn man anschließend immerhin noch gemeinsam drüber lachen kann! :)

    Toller Blog insgesamt übrigens! Darf ich einfach so an den Wochenaktionen teilnehmen? Die gefallen mir nämlich ganz *unglaublich*… und da ich ja nun endlich auch präsent in den Weiten des WWW bin, tät ich mich durchaus gern nicht ausschließlich an den Lustigkeiten laben!
    Lg NADJA

  5. Blasebalg says:

    Frau Nadja, Sie dürfen und Sie sollen – einfach so – ja!

  6. musematschka says:

    Ui, das ist schön :)

  7. Knittaxa says:

    *hrhrhr* Sieht “nett” aus. Vielleicht der nächsten Tombola des örtlichen Hühnerzüchtervereins spenden?
    Trotzdem, nicht aufgeben! Die Ausführung der Töpferkunst an sich ist schon sehr ordentlich. ;-)

    Viele Grüße
    Knittaxa
    -töpferkurserfahren-

  8. Tina (Tichiro) says:

    Aber immerhin sieht es wie eine Calla aus – ds erkenne sogar ich als botanischer Tiefflieger :-)

  9. Maja says:

    Das mit der Leberwurst mag ja stimmen, aber man auch diese Farbe schön finden, finde ich. Deine warme Blasebalgluft ist erfrischend auf diesem http://WWW...