Nov 23

Ein Traum von Wald

Tag: StrickblogBlasebalg @ 11:10


Endlich! Der große D-A-Y-S-Auspacktag! Nachdem ich schon seit gefühlten 100 Jahren das Päckchen hier liegen habe, durfte ich es heute endlich auspacken. Das ist wie Weihnachten! Mit Schnee draußen, Päckchen auspacken, und wenn man nicht so genau hinguckt, geht der Ficus mit den Hühnern drin als geschmückter Weihnachtsbaum durch. Juhu!

Meine Beswapperin war die unglaublich aufmerksame Frau Kiki.
Das Garn trifft 100% meinen Geschmack, es ist waldpilzig und klasse! Waldfarbene Merinolammdochtwolle, nasses-Holz-farbenes Lace-Garn, tautropfenglitzernde Glasperlen und Rocailles, pilzige Leicester-Löckchen, und das ganze in schier unendlicher Menge. Wenn ich den Beitrag hier fertig habe, geh ich mich wieder reinlegen!

Dann: die Beigaben. Ich steh überhaupt nicht auf Geschenkladen- und Süßwarenbeigaben. Und juhu! Es waren auch keine drin! Statt dessen (viel zu) viele andere, wundervolle Sachen: ein riesengroßer Haufen Merinolammwolle in natura, dazu ein kleines Set Ashford-Farben. Liebe Frau Kiki, bei allem anderen würde ich sagen, Sie haben aufmerksam mitgelesen, und das, was ich irgendwo mal geschrieben habe, klasse umgesetzt. Aber wo steht denn, dass ich schon seit Urzeiten mal Ashford-Farben ausprobieren will? Das haben Sie hellgesehen, oder? Danke! Und das helle Schaf kommt genau zu einem Zeitpunkt, zu dem ich nur buntes Schaf im Haus hatte, und neulich erst dachte ich, ich bräuchte aber eigentlich auch ein bisschen naturfarbenes Schaf. Das hab ich doch auch nirgendwo aufgeschrieben… Sie sind mir unheimlich, dankeschön!

Ja, und dann noch das Bild. Auch das ein Volltreffer. Genau der richtige Rahmen, um es in meiner kleinen Galerie zu den anderen zu hängen – und über diese kleine Galerie habe ich meines Wissens auch noch nirgendwo geschrieben. Dass ich den Bildinhalt hinreißend finde, wiederhole ich hier auch noch mal.

Liebe Frau Kiki, ich bedanke mich ganz herzlich für dieses Päckchen und seine Inhalte, und über jeden einzelnen freue mich gerade wuschig, ehrlich! Super-Volltreffer in jeder Hinsicht.

Ich geh wieder Art-Yarn-Kuscheln…

5 Kommentare zu “Ein Traum von Wald”

  1. kiki says:

    liebe frau blaseblog,
    es war nur eine idee – ehrlich – ich dachte mir, dass das art-yarnen und färben durchaus verwandt sein könnten und so ein ausprobier-set könnte vielleicht nicht schaden. eigentlich glaube ich eher, dass die garnprinzessin mehr als ein glückliches händchen beim verpaaren hatte – sie wird mir zunehmend unheimlicher!
    viel spaß mit allem, denn – ich wiederhole mich – mir hat es wahnsinnig viel spaß gemacht!
    mit vor-weihnachts-winter-grüßen
    die kiki

  2. Weird says:

    Oooh, das ist toll, das gefällt mir auch :-) Ich war schon nach dem Waldfoto sehr gespannt.

    Liebe Grüße,
    Weird

  3. Ev says:

    Liebe Frau Blaseblog,
    ist es nicht toll, wie klasse all diese Päckchen-Inhalte sind? Geradezu garngigantomatös! Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Kuscheln!
    Herzliche Grüße von der Ev

  4. LadyRamone says:

    Super schön! Hach, ich bin ganz begeistert von den vielen grünen Garnen bei DAYS. Und ie Löckchen sind einfach hinreissend. Die Idee mit dem Objektrahmen find ich übrigens auch großartig.

    LG, mel

  5. Jana says:

    Upps… Dieses wunderbare Päckchen hatte ich noch gar nicht in vollständiger Präsentation gesehen! Traumhaft umgesetzt, liebe Kiki! Das Färbeset, der Objektbilderrahmen…und natürlich das Artyarn – sehr ansprechend!
    Viel Freude beim Reinlegen, Hin-und-Her-Dekorieren und Verarbeiten, Frau Blaseblog!
    Herzliche Grüße
    Jana