Mrz 24

Top Ten Gugeleien

Tag: MetaBlasebalg @ 23:09

Neulich habe ich einen Artikel gelesen. Darin wurden 20 Möglichkeiten aufgelistet, wie man auf Ideen für Blogartikel kommen kann, wenn einem gerade der inspirative Funke fehlt. Eine der 20 Möglichkeiten war es, einfach eine Liste von irgendwas zu machen.

Alles klar. Wird gemacht. Hier also die Top Ten Gugeleien seit mein Statpress-Plugin hier im Blaseblog läuft. Der Spannung halber natürlich wie beim Skispringen die schlechtesten zuerst.

Platz 10:
Den teilen sich mit jeweils 1,1% die folgenden Begriffe:
blasebalg blaseblog (Ja, das bin ich und ja, das schreibe ich. Sie sind hier richtig. Clever gegugelt!)
woche (Kein Wunder, immerhin mache ich Wochenaktionen.)
damit (Womit?)
donnerstägliche (Ach ja, den Hörbefehl hatte ich schon lange nicht mehr im Programm.)

Platz 9:
Der vorletzte Platz wird unter drei Begriffen aufgeteilt, mit jeweils 1,3% der Suchanfragen:
türchen (Wann hatte ich denn mal einen Atzventzkalender im Blaseblog? Hab ich verdrängt.)
wieder (Ja, sorry, manche Sachen schreibe ich halt öfter.)
feierabend gedicht (Das Thema hatten wir ja schon. Ich finde es nach wie vor befremdlich.)

Platz 8:
Ebenfalls gerecht aufgeteilt unter drei Begriffen, mit jeweils 1,4%:
heisse (Genau, hier gibt’s heiße Luft, nichts als heiße Luft, gut erkannt.)
voegelcontent (Tut mir ehrlich ganz doll leid, wenn ich Sie enttäusche, aber ich fürchte, Sie wollten andere Bilder sehen. Wenn Sie mögen, stelle ich alternativ noch ein bisschen Muschicontent ein paar Katzenbilder ein. Einfach Bescheid sagen, wenn da Bedarf besteht.)
youtu (Das heißt Youtube. Mit freundlichen Grüßen, Ihre Rechtschreibkorrektur.)

Platz 7 mit 1,5%:
Ab jetzt gibt’s keine geteilten Plätze mehr:
frau blasebalg (Ach Gottchen, ich glaub ich bin berühmt. Ich werd’ gegugelt!)

Platz 6 mit satten 2%:
gruende (Oh, Gründe habe ich ganz viele. Um die ersten 50 zusammenzutragen habe ich exakt 770 Tage gebraucht. Macht im Schnitt 0,065 Gründe pro Tag oder anders ausgedrückt werde ich am 13.04. 2049 den 1.000sten Grund bloggen. Dann bin ich 75. Klingt nach einem guten Plan.)

Platz 5 mit 2,1%:
aktion (Jup, gibbet hier. Mitmachen erlaubt.)

Platz 4 mit 2,4%:
toepfer (Och nee, erinnern Sie mich doch nicht daran. Örx.)

Platz 3 mit 5,6%:
blasebalg (Ach, echt jetzt?)

Platz 2 mit 7%:
nicht (Oh. Schreibe ich denn so negativ? Oder gugeln nur die Gugelanten so negativ?)

Und jetzt, Tadaaaaaaa – auf dem ersten Platz, mit fantastominablen 13,3% aller Suchanfragen, die aufs Blaseblog geführt haben, ist:

blaseblog

Hrmpf. Wie originell.

Ich hoffe, ich konnte Sie mit diesem restlos sinnbefreiten Beitrag geringfügig erheitern. Wenn nicht, ist auch nicht schlimm. Bin ja nur ich.

2 Kommentare zu “Top Ten Gugeleien”

  1. Ev says:

    Einfach mal was zum Thema wkw schreiben und sprachlos sehen, über was
    sich auf einmal alles in den Blog gegugelt (wollt schon gedudelt
    schreiben) wird. Sehr interessant das und sehr seltsam!
    Ganz liebe Grüße von der Ev

  2. staubkoernchen says:

    Immerhin. Bei mir gibt es die meisten Treffer bei Van Gogh. Dabei hatte ich nur einmal ein Bild von ihm in einem Beitrag…