Nov 08 2007

Demnächst wird hier geklöppelt.

Tag: selbstgemachtBlasebalg @ 19:48

Denn das nötige Zubehör ist gestern mit der Post gekommen.

24 Klöppel aus dem Erzgebirge. Auf dem Bild sehen Sie übrigens drei davon. Einen hab ich auseinandergenommen, damit Sie das mal sehen können. Die Hülse schützt den aufgewickelten Faden, damit man da nicht die ganze Zeit drauf rumtatscht.

Jetzt muss ich mir nur noch ein Kissen basteln, dann geht’s los!


Nov 07 2007

Orfordsches Update

Tag: selbstgemacht,StrickblogBlasebalg @ 21:09

Inzwischen sind aus dem Orford-Alpaka zwei Knäuel entstanden. Eines (links oben) navajogezwirnt, also dreifach, das andere nur doppelt. Aus dem doppelt gezwirnten habe ich auch eine kleine Maschenprobe mit Nadelstärke 5 angefertigt, so wie es in der Anleitung steht. Dummerweise passt das nicht. Was auch nicht verwunderlich ist, denn Alpaka ist nun mal leichter als Baumwolle, und damit macht es auch wenig Sinn, sich an der Lauflänge zu orientieren. Hm. Also weiterspinnen, dieses Mal deutlich dünner, und hoffen, dass es beim dritten Knäuel passt.


Nov 04 2007

Frau Blasebalg häkelt.

Tag: selbstgemachtBlasebalg @ 11:53

Zur Zeit in Arbeit ist die liebliche Rose of Sharon.

Eine irische Vorlage, für amerikanisches Publikum herausgegeben. Das alles wäre erträglich, allerdings habe ich auf halbem Wege ein kleines Problem eine zusätzliche Herausforderung bemerkt: Die Anleitung stimmt nicht. Also, an sich stimmt sie schon, aber sie stimmt nicht mit dem Bild überein. Von den Blattmotiven hätte ich 16 machen sollen, laut Anleitung. Es passen aber nur 15 hin bei mir. Der Fehler liegt ganz weit in der Mitte. Hm. Das an sich wäre noch nicht so problematisch herausfordernd. Allerdings passen jetzt folgerichtig nur 13, nicht 14 Blütenmotive außen herum hin. Was doof ist, weil das zwei verschiedene Motive sind, die sich abwechseln sollten.

Sie sehen, das Blasebalg hat es nicht leicht.


Okt 21 2007

Frau Blasebalg klöppelt.

Tag: selbstgemachtBlasebalg @ 11:58

Ja, ohne Witz, ich habe gestern zum ersten Mal in meinem Leben geklöppelt. Und was soll ich Ihnen sagen, das ist eigentlich viel leichter, als es aussieht. Ok, ich hab das allereinfachste Muster gemacht, es ist krumm und schief, und schön ist was anderes. Aber: Selbst geklöppelt. Frau Blasebalg ist ein bisschen stolz und spart sich sogar ein billiges Wortspiel zum Thema bekloppt beklöppelt.


Okt 17 2007

Ja, spinn ich denn?

Tag: selbstgemacht,StrickblogBlasebalg @ 15:01


Orford wächst und gedeiht; im Moment existieren schon 1,5 Spindeln Garn. Ich werde etwas experimentieren müssen, wie ich Orford verzwirnen muss, damit das zur Anleitung passende Ergebnis herauskommt, aber das mache ich erst, wenn die zweite Spindel voll ist.
Orford fusselt übrigens ganz entsetzlich beim Spinnen, aber mit einer Katzenbürste kriegt man die Flusen gut wieder von der Hose runter.


« Vorherige SeiteNächste Seite »